Martina Flörchinger

Martina Flörchinger
Diplom Biologin

Seit vielen Jahren begleite und berate ich ökologische Projekte der Forschung, des Naturschutzes und der Landwirtschaft. Zuletzt habe ich in Nicaragua eine ökologische Finca aufgebaut und ländliche Projekte beraten. Diese Tätigkeit möchte ich in Deutschland weiterführen und wünsche mir, mein Wissen in weitere ökologische und soziale Projekte einzubringen. Meine Schwerpunktthemen sind: ökologische Lebensgemeinschaften, Vernetzung, Tier- und Pflanzenbestimmung, Selbstversorgung, ökologische Waldgärten, Fairer Handel, Wirtschaftsethik, Social Media, Naturwahrnehmung, Umweltbildung, Kommunikation und Selbstentfaltung in Natur und Garten.

Aktuelle Projekte: Ferienprogramm und Kindergeburtstage mit der Umweltstation Augsburg, Bergerlebnis mit dem LBV, Umweltbildung an Schulen mit dem LBV Schwaben, Naturerlebniskurse mit der VHS, Naturschutz mit dem LBV Aichach-Friedberg, Vorstand der Bund Naturschutz Ortsgruppe Merching, Feldstudien mit Tier3 Solutions

Aktuelle Weiterbildungen: seit Februar 2014 Weiterbildung zur zertifizierten Waldpädagogin

Kontakt:
Twitter: @gartenelfen,  @knilda
martina (ät) gartenelfen.de

Facebook: www.facebook.com/Gartenelfen

Publikationen:

Änderung in der Brutphänologie des Trauerschnäppers Ficedula hypoleuca. Ergebnisse einer Langszeitstudie (1973-2012) an Höhnelbrütern in Rheinland-Pfalz. Dieter Hoffmann, Ute Hoffmann, Martina Flörchinger, Fauna Flora Rheinland-Pfalz, Heft 2, 2012

Fruit size, crop mass, and plant height explain differential fruit choice of primates and birds. Martina Flörchinger, Julius Braun, Katrin Böhning-Gaese, H. Martin Schaefer. Oecologia, Mai 2010

Specialization and interaction strength in a tropical plant-frugivore network differ among forest strata. Matthias Schleuning, Nico Blüthgen, Martina Flörchinger, Julius Braun, H. Martin Schaefer, Katrin Böhning-Gaese. Ecology, Mai 2010

Vita:

seit März 2013 selbständige Naturpädagogin und ökologische Beraterin

Okt 2012 – Feb 2013 Dozentin für Mikrobiologie, Pharmazeutische Biologie und Physikalische Chemie an der Universität UNEH, Jinotepe, Nicaragua

Aug 2012 – Feb 2013 Beratung im landwirtschaftlichen Versuchszentrum ICIDRI, Masatepe, bei einem Jugendkunstprojekt, Masatepe und bei einem Schulgartenprojekt der La Isla Foundation

2010 – Feb 2013 Anbau, Vertrieb und Onlinemarketing auf der ökologischen Finca „Oecofinca La Tuani“ in Masaya, Nicaragua

Aug 2008 – Dez 2010 Koordinatorin der internationalen Naturschutzprojekte und Onlinemarketing bei Naturefund e. V.

April 2009 – März 2010 Koordinatorin des Jugendbildungsprojektes „Wildlife-Waldleben“ bei der Naturschutzjugend im NABU Rheinland Pfalz e. V.

April 2009 Abschluss Diplom Biologie mit den Schwerpunkten Ökologie, Zoologie, Botanik und Pharmazie

Okt 2008 – Jan 2009 Bildungsreferentin im Weltladen „Unterwegs“ e. V., Mainz

Dez 2007 – Feb 2008 Forschung zur Diplomarbeit beim BIOTA-Projekt im Kakamega Forest, Kenia

Aug 2007 Ethnobotanisches Forschungspraktikum zu Nutzung von Heilpflanzen in Carazo, Nicaragua

Jan-Feb 2007 Praktikum im BIOTA-Projekt, Kakamega Forest, Kenia

April- August 2006 Praktikum am ISMEGA Singvogelmonitoring-Projekt, Universität Mainz

Praktika in der ökologischen Landwirtschaft in Irland (Juni – Juli 2003) und den Niederlanden (August – September 2004).